Aktuelle Aussendung

Sehr geehrter Geschäftsfreund,
 

gemeinsam mit etablierten Unternehmern und vielen Startups bauen wir ein dynamisches Netzwerk mit innovativen Ideen und Lösungen in den Bereichen:

e-Government, Nahversorgung, Marketing- u. Bezahlsysteme, Sicherheit, eMobilität und Umwelt für die europäischen Kommunen und deren Wirtschaftsbetriebe auf.

 

Mit unserer Plattform sowie unseren nationalen und internationalen Aktivitäten erreichen wir alle österr. Bürgermeister, Gemeinderäte (60-70% Unternehmer), Vereine und internationale Entscheidungsträger.

Unser Energiebedarf steigt stetig. Wovon wir hingegen mehr als genug haben, ist Müll. Davon produzieren wir mehr als uns lieb sein dürfte...

Im Umweltbereich sind Technologien gefragt, die Müll verringern und Energie gewinnen, ohne CO2 (Kohlendioxid) auszustoßen.

 

Das Ziel:

Abfall effizient verwerten und zur Energie-Erzeugung

HEUTE und in ZUKUNFT optimal nutzen…

 

Die Lösung:

Waste to Energy“ aus „Abfall wird grüne Energie“…

 

Statt eines herkömmlichen Shredders setzen wir einen speziellen Converter (wird in der EU produziert) ein... Das Volumen des Abfalles wird um 80% und das Gewicht um 50% reduziert und alle giftigen und gefährlichen Bestandteile (wie z.B. Krankenhausabfälle) werden neutralisiert. Video

Der restliche Müll kann in der Waste2Energy Anlage zur Energie-Erzeugung genutzt werden... Die Anlage wandelt den Gemeinde- u. Gewerbeabfall (PVC, Styropor, Holz, Gummi, Klärschlamm uvm.) je nach Bedarf entweder in Koks, Diesel, Öl oder Strom um – und löst das Müllproblem, die Transport- u. Lagerkosten sowie Lärm- u. Geruchsbelästigung und generiert darüber hinaus neue Einnahmen...

Allein mit dem Converter reduzieren wir Ihre Müllkosten um 50%… Die beiliegende Referenzliste unterstreicht unsere Lösungen…

Die große Wertschöpfung entsteht damit in jeder Region – der Müll muss nicht mehr Millionen von Kilometern transportiert werden, sondern wird in der eigenen Region zu Energie umgewandelt.

Als weiterer Schritt können wir mit der PI Hybrid-Lösung den Ausbau einer unabhängigen Infrastruktur zur e-Mobilität ermöglichen...

 

Für weitere Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung

 

mit freundlichen Grüßen

Dieter Lutsch

 

Präsentation